© Peter Fritsch 2019

Anna Steinkellner
Ergotherapie, Dyskalkulietherapie

Kontaktdaten:
Anna Steinkellner
Tel.: +43 650 8214221
Email: anna.steinkellner@gmx.at
www.therapiezentrum-lilo.at

Ausbildung
2001 - 2003: Studium der Pädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz
2003 - 2006: Akademie für Ergotherapie in Klagenfurt
Oktober 2006: Abschluss der Akademie für Ergotherapie
April 2008-2010: Ausbildung zur Dyskalkulietherapeutin
(Qualitätszirkel Legasthenie) 

 

Berufliche Referenzen

Oktober 2006 - April 2007: Ergotherapiezentrum

Klagenfurt tätig

April 2007 - Juli 2010: Mini Ambulatorium St. Veit an der

Glan von pro mente 

September 2010 - Jänner 2011: chanceB, Gleisdorf

Oktober 2010-Juli 2011: Familienförderungs-Institut, Graz

Februar bis August 2011: Gemeinschaftspraxis, Gratkorn

Seit September 2011: Ergo- und Dyskalkulietherapeutin im Therapiezentrum-lilo

März 2013 Ergotherapeutin im Mini Ambulatorium pro mente kinder-jugend-familie, Wolfsberg

Zusatzqualifikationen  

  • Einführung und Theorie in der Sensorischen Integrationstherapie

  • Neurophysiologische Behandlung Erwachsener - Schwerpunkt Hemiplegie

  • Rumpf ist Trump - das Kind mit hypotonem Haltungshintergrund, das Bobath-Konzept im Alltag des Kindes

  • Qualifizierung in der Evaluation, Behandlung und Beratung von Patienten mit schulischen Teilleistungsstörungen und bei grafomotorische Störungen

  • Übungsleiter Sportklettern, Klettern als Therapie – Ergotherapie

  • Kinderneuropsychologische Störungen in der therapeutischen Praxis: Störung mnestischer, aufmerksamkeitsstützender und räumlich-konstruktiver Leistungen

  • Entwicklungsstörungen im Vorschulalter - Diagnostik, Behandlung und Beratung

  • Praxisbezogene Fortbildung Pädiatrie Testverfahren - Movement Assessment Battery for Children-2 (M-ABC-2)

  • Visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen im Kindesalter - visuelle Entwicklungsstörungen erkennen und behandeln

  • Elternberatung in der Pädiatrie - Gemeinsam Lösungen (er)finden: ergo Austria Autismus und intellektuelle Behinderung - Grundlagen; Mosaik BuK

  • 2013-2014: über KJNP³ (Gesellschaft zur Förderung der Kinder- und Jungendneurologie, -psychiatrie, psychologie und psychotherapie): Autismusspektrum

Seit 2014 freiberuflich tätig in der Praxis Dr. Fritsch