Abklärung von

Herzgeräuschen

Auffällige Herzgeräusche sind der häufigste Zuweisungsgrund zum Kinderherzspezialisten. Fast die Hälfte aller Menschen hat im Laufe seines Lebens ein Herzgeräusch- meist ist dies in Verbindung mit Fieber oder Anämie, wobei der Kinderarzt hier nur eine Verlaufskontrolle zum neuerlichen Abhören vereinbaren.

Ein auffälliges Herzgeräusch kann aber auch ein Hinweis auf einen Herzfehler sein. Bei einem Neugeborenen sollte daher ein auffälliges Herzgeräusch rasch abgeklärt werden oder engmaschige Kontrolle durchgeführt werden.

Bei älteren Kindern könnte ein zusätzliches Symptom wie plötzlicher Leistungsabfall, vermehrtes Schwitzen, Kollaps oder eine schlechte Gewichtszunahme ein Hinweis auf einen Herzfehler sein.

Zur Abklärung ist meist nur die Durchführung eines EKG´s und eines Herzultraschall´s nötig.

  © Peter Fritsch 2020