© Peter Fritsch 2019

OP-Tauglickeit

Die OP-Tauglichkeitsuntersuchung sollte ca. eine Woche vor dem OP-Termin erfolgen.

Dabei wird ein ausführliches anamnestisches Gespräch geführt, Ihr Kind internistisch untersucht und anschließend eine Blutabnahme (Blutbild, Leber-, Nierenwerte, Gerinnung), sowie weiterführende Untersuchungen durchgeführt.

Den OP-Tauglichkeitsbefund können sie dann zwei Tage später abholen.